DIGITALE HANDELSPLATTFORMEN

AUTOMATISIERUNG UND
​RISIKOMINIMIERUNG IM HANDEL

Bei digitalen Handelsplattformen spielt es keine Rolle, von wo aus und mit wem der Kunde kommuniziert: Er erhält immer individualisierte und aktuelle Informationen. Er kann selber bestellen und direkt mit seinen Ansprechpersonen in Kontakt treten.

Ähnlich einfach sind die Abläufe im Handelsunternehmen: Angebotserstellung, Bestellungsabwicklung und Warenwirtschaft sind automatisiert und die Daten durchgängig. Das System überwacht sowohl die Lagerbestände wie auch die Auftragserfüllung von Rahmenverträgen und informiert die Ansprechpersonen bei allfälligen Abweichungen oder macht direkt Bestellvorschläge. Manuelle Arbeiten lassen sich minimieren und die hohe Datenqualität reduziert die unternehmerischen Risiken.

Diverse Kanäle für Kundenbestellungen

Auf welchem Kanal eine Bestellung auch immer eintrifft: sie wird sofort in die standardisierte Auftragsabwicklung überführt. Die Daten sind in allen Kanälen synchronisiert und auf dem aktuellsten Stand. Der Kunde kann sich selber über den Bestellstatus informieren oder über einen beliebigen Kanal mit dem Unternehmen Kontakt aufnehmen. Die Mitarbeiter sind problemlos in der Lage Auskunft zu geben und auf die Wünsche des Kunden einzugehen.

Lieferantensortimente effizient verwalten

Mit den Lösungen von Infofactory lassen sich auch umfangreiche Lieferantensortimente problemlos verwalten und Produktinformationen für die Präsentation im Internet ebenso einfach aufbereiten. Produkte, die nicht mehr im Lieferantensortiment geführt werden, erhalten beim Import eine Markierung, damit entsprechende Massnahmen im Verkauf getroffen werden können.

Infofactory realisiert Onlineshops seit 1999

Infofactory verfügt über 20 Jahre Erfahrung bei der digitalen Unterstützung von Geschäftsprozessen mit Webtechnologie. Als Kunde profitieren Sie davon ab der ersten Minute.

Weitere Informationen
Diese Themen könnten Sie interessieren:

Sie möchten die Chancen der Digitalen Lösungen
​besser nutzen lernen?